grün

wann sind wir jemals draußen? ein wachrütteln. gerüche passieren. ein duftendes, leuchtendes grün. klein und zart. immer wieder. man sieht farbe. ideal wäre es eine handvoll dieser farbe aufzuheben sie gegen die leinwand zu fetzen und das bild wäre fertig. dieses passieren ist kein leichtes geben nehmen, es kann zu frustration und verzweiflung führen. wann und wie beurteilt man ein resultat?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*